-

„Spiegelbilder - ungerahmt“ 

Chansons wie wir sie mögen,

    Geschichten und Lieder -

 die unseren Alltag vergessen lassen!

Der Gast erkennt sich selbst. Man darf lachen und weinen, nachdenken oder die Seele baumeln lassen - mit Werken u.a. von Kästner, Brecht, Goethe, Tucholsky - gespielt, gesungen und erzählt durch Walburga Raeder.

Es geht um Liebe, um das Besondere des Seins, um Alltag - um Genuss. Es geht um unser Wachsen und Werden inmitten unserer Gesellschaft.

Presse: „... es ist die kurzweilige, teils Nachdenklichkeit, teils Heiterkeit hervorrufende und eben ganz individuelle Auswahl berühmter Chansons, Gedichte und Aphorismen ... einfach überwältigend in der ganzen Darstellung und Ausdruckskraft - Walburga Raeder ... alles andere, als tänzelnd dargebotene leichte Kost ...“ (Märkische Allgemeine 2000)

Dauer: 90 Minuten (abendfüllend) oder in Auszügen, je nach Bedarf